Rauchig, würziger Zwiebelkuchen
5. Oktober 2018
Maroni-Feigen-Quiche
19. Oktober 2018
Show all

rote Beete-Kokossuppe

Oh goldener Herbst… Dieses Jahr verwöhnt er uns wirklich mit viel Sonne und herrlichen Farben. Was passt da nicht besser dazu als eine leckere fruchtig, leicht scharfe rote Beetesuppe?

Und bevor ich euch nun zu sehr mit meiner Schwärmerei über den Herbst langweile komme ich lieber zum Rezept.

Für 4 Portionen:
4-5 Frühlingszwiebeln
500 g rote Beete (ich habe gegarte verwendet)
Etwas Ingwer
1-2 Orangen
Salz, Pfeffer, Zimt
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch

Die rote Beete und das weiße der Frühlingszwiebeln in Stücke schneiden und anbraten. Mit der Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen.

Den Saft und geriebene Schale der Orange dazu geben, Ingwer klein schneiden und mit dem Gewürzen zusammen abschmecken.

25 min köcheln lassen, pürieren und mit dem Grün der Frühlingszwiebeln garnieren.

Klingt simple? Ist es auch und doch so lecker..

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach kochen..

Eure Küchenfee

Zsuzsa

2 Kommentare

  1. Käthe sagt:

    Mich würde ja auch das Rezept zu dem Brot dazu interessieren. Sieht mega aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.