glutenfreie Bärlauch Gnocchi
29. März 2020

Okay okay eigentlich wollte ich keine süßen Rezepte mehr veröffentlichen und stattdessen am Buch arbeiten.
Leider hat mich aber in meiner Freizeit der Corana Blues sehr in seinem Griff. Darum nun hier mal eine Ausnahme.

Mallow Cake
Wie hab ich das geliebt früher, auch Marshmallow Fluff.
Zum Glück gibt es inzwischen aber so gute Ersatzprodukte. Ich nutze wie immer MyEy EyWeiss aber ihr könnt es auch mit Aqua Faba testen.

Zutaten Boden:
Für ca. 10 Stk.

300g Mehl
150g Zucker
etwas Vanille
1 Pck. Backpulver
1 EL Speisestärke

350ml Wasser
100ml Öl (ich nutze meist Rapsöl)

Alles verrühren und dann auf ein Backblech mit Rand geben. Bei 180 Grad Umluft für 20min backen und auskühlen lassen.

Mit einem Glas kleine Kreise ausstechen.

Marshmallow Fluff:
20g EyWeiss
100g Wasser

Alles aufschlagen. Etwas Vanille und ca. 100g Puderzucker dazu und danach weiter aufschlagen. Da es mir nicht stabil genug war habe ich noch Tabiokastärke dazu getan.
Die Masse kalt stellen und danach mithilfe eines Spritzbeutels auf die Böden geben. Alles einfrieren lassen und danach mit geschmolzener Schokolade überziehen.

Kann im Kühlschrank für bis zu 2 Wochen aufbewahrt werden – wenn man einen starken Willen hat 😉

Lasst es euch schmecken.

Eure Küchenfee Zsuzsa

1 Kommentar

  1. Babsi sagt:

    Hi Zsuzsa, erstmal vielen Dank für das gelungene Rezept zum Mallow Cake. Haben es mit der Familie ausprobiert und die Kinder waren begeistert. Wenn wundert es. Leider waren die leckeren Mallow Cakes dann auch schnell verputzt. Bleib gesund in Zeiten von Corona und mach weiter so mit Deinen süßen Blog-Rezepten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.