Vegane Dresdner Eyerschecke
4. Februar 2021

So klein, so fein, so … Knusper Kugel

Schon lange nichts mehr veröffentlicht. Wie immer schnack ich nicht lange rum sondern los gehts…

 

Ihr braucht:

Waffelblätter (gibt es oft im türkischen Supermarkt)

Ausstecher

Cake Pop Förmchen

 

Die Waffeln kreisrund ausstechen in Wasser einweichen und dann in die Cake Pop Form drücken. Wenn ihr damit fertig sein packt ihr die Förmchen bei 180° Grad für 10-15 min in den Ofen. Wichtig sie müssen wirklich trocken sein.

In der Zeit bereitet ihr die Füllung vor. Für 20 Kugeln braucht ihr:

150g Sahne (ich nehme immer gern die Schlagfix)

300g Schokolade

200g Nougat

Die Sahne unter rühren aufkochen lassen, Herd ausschalten und die Schokolade und das Nougat schmelzen lassen. Die Masse leicht auskühlen lassen und dann die Waffelhälften füllen. Immer zwei Halbkugeln zusammen drücken und gut durchkühlen lassen.

Danach eine helle Schokolade schmelzen und Haselnusskrokant bereit stellen.

Die Kugeln in die geschmolzene Schokolade tunken und danach im Krokant wälzen. Kalt stellen und schon könnt ihr genießen, denn die schmecken auch ohne Kaffee dazu sehr sehr lecker..

Ihr seht, eigentlich ganz einfach..

 

Ihr möchtet meine Arbeit etwas unterstützen damit ich zukünftig wieder mehr Zeit habe um neue Rezepte zu entwickeln? Dann gehts hier zu meiner Kaffeekasse:

Kaffeekasse für die Küchenfee

Viel Spaß beim Ausprobieren

eure Küchenfee Zsuzsa

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.