So klein, so fein, so … Knusper Kugel
9. April 2021

In der Weihnachtsbäckerei…

Bei meiner letzten Backshow mit der zauberhaften Stina Spiegelberg auf der Bühne habe ich für euch eine Spekulatius Torte gezaubert und da nun mehrere nach dem Rezept gefragt haben mache ich euch einen neuen Blogbeitrag.

Zutaten für den Boden (18cm Torte):

400g Mehl

200g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Pck. Weinsteinbackpulver

1 Prise Salz

etwas Spekulatiusgewürz

100g Rapsöl

etwas Apfelessig

ca. 400g Wasser (am besten Sprudel)

Den Ofen auf 170° Grad Umluft vorheizen.

Erst alle trockenen Zutaten vermischen und danach die flüssigen dazu geben und zügig mit dem Schneebesen verrühren. Nicht tot rühren nur kurz und grob verrühren.

Den Teig in die Backform geben und in den Ofen für ca. 45min (Stäbchenprobe ob der Boden durch ist, sonst noch 10-15min länger). Ich backe die Böden immer schon am Abend vorher, dann lassen sie sich leichter teilen.

Mit einem großen Messer den Boden zweimal teilen und entweder mit Spekulatius Creme Likör tränken oder mit Spekulatiusaufstrich einstreichen.

Creme:

200g vegane Sahne (ich nehme gern Schlagfix)

mit Spekulatiusgewürz oder Aufstrich aufschlagen und bei Bedarf noch etwas Sahnesteif dazu.

Danach stapeln –

als Deko habe ich meine Spekulatiuspralinen genommen und Spekulatius zerkleinert und auf die Torte gegeben.

Viel Spaß beim Nachbacken ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.