Schaurig schöne, leckere Glibberaugen..
24. Oktober 2018
Mit neuer Rezeptur in ein noch leckereres 2019 ;)
10. Februar 2019
Show all

Quarkbällchen

oh wie ich sie liebe, diese kleinen, runden Sünden <3

Also nach soviel Herzhaften wird es nun endlich Zeit, dass wir uns meiner nicht ganz so geheimen Leidenschaft zu wenden. Den Süßigkeiten..

Wann immer ich kann und frittieren erlaubt ist, biete ich diese kleinen Sünden an – Quarkbällchen. So simple aber auch so lecker.

Und vorallem: so EINFACH!

Ihr braucht:

500g Mehl

150g Zucker

2 Pck. Backpulver

2 Pck. Vanillezucker

500g Sojaghurt oder „Quark“

150g Soja Drink

Alles verrühren bis ein glatter Teig entsteht.

Dann benötigt ihr eine Fritteuse oder einen Topf mit Öl. Den Teig in kleinen Portionen in das heiße Öl geben und goldgelb ausfrittieren. Weniger ist mehr, bleibt hierbei die Divise.

Danach die Quarkbällchen aus dem heißen Öl nehmen. Abtropfen lassen und in Zucker/Zimt wenden. Dazu passt Apfelmus 😉

 

Übrigens wisst ihr woran ihr erkennt, dass das Öl heiß genug ist?

Einen Holzlöffel mit dem Stiel in das Öl stellen, bilden sich am Stiel kleine Blässchen ist es heiß genug.

In diesem Sinne – lasst es euch schmecken. Ich freue mich immer über Kommentare ob euch die Dinge gelungen sind.

Eure Küchenfee

Zsuzsa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.