Frühlings-Quiche
24. März 2019
vegane Schokobons oder so..
4. April 2019
Show all

Biskuitrolle oder die Aufgaben meines Lebens..

Du kennst das sicher?

Du siehst ein Rezept oder in meinem Falle eine Backsendung und denkst so „boah geil, brauch ich jetzt sofort“. 
Wann passiert das meistens? Richtig – Sonntag abend gegen 22 Uhr ;).

Dann endlich Zeit zum Experimentieren und dann? Es klappt nicht. Die Rolle reißt und nichts ist so wie es soll.
Gut zurück zum Anfang und ein unveganes Rezept muss her. Mit der Zeit lernst du wie du Dinge ersetzen kannst.

Also lange Rede kurzer Sinn – hier nun das Rezept:
Zutaten:

5 MyEy Eyweiß

5 TL Sojamehl mit 10 TL Wasser

75g Mehl

30g Speisestärke

1Msp. Backpulver

100g Zucker (fand ich jetzt fast zuviel)

1 Prise Salz

Das EyWeiß nach Packungsanleitung aufschlagen und die Prise Salz dazu, bevor es ganz steif ist den Zucker dazu geben und komplett steif schlagen.

Das Sojamehl mit dem Wasser glatt rühren.

Mehl, Speisestärke und Backpulver miteinander verrühren und dann die beiden EyMassen dazu geben. Vorsichtig mit dem Schneebesen verrühren. Nicht zulange sondern nur bis es keine Klümpchen mehr gibt.

Die Teigmasse in eine Backform geben. In meinem Fall habe ich die doppelte Menge genommen und eine Browniebackform mit Backpapier ausgelegt.

In den Ofen bei 170° Grad Umluft für 10 min. Kurz auskühlen lassen (10-15min) und dann auch ein Küchentuch stürzen welches mit Zucker bestreut ist. Eventuell den Boden zurecht schneiden, mit Marmelade bestreichen und dann die Creme drauf. VORSICHTIG einrollen und für ca. 1 Stunde kühl stellen.

Ich habe eine Zitronencreme und Orangenmarmelade gewählt heute.

 

So dann viel Spaß beim Ausprobieren und berichtet mir gern davon.

Eure Küchenfee Zsuzsa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.